PV-Stromspeicherkapazitäten steigen - Grafik Laden

60 % Zuwachs der PV-Stromspeicherkapazitäten in 2022

Nach einer Berechnung des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW) verwenden nach heutigem Stand rund 10.000 Unternehmen eigene Stromspeicher, um den selbsterzeugten PV-Strom nutzen zu können, wenn die Sonne nicht scheint. Das bedeutet einen Zuwachs von 3.900 Speichereinheiten im Jahre 2022 und nach den Informationen der RWTH Aachen hat sich allein im letzten Quartal 2022 die Kapazität der Großspeicher um 33 Prozent auf 1 Gigawatt erhöht.

Die meisten Unternehmen setzen auf Solar-Batterien

blank

Den Großteil beim Ausbau der PV-Stromspeicherkapazitäten in Deutschland machen dabei Solar-Batterien aus. Insgesamt 2.750 Unternehmen haben sich im letzten Jahr für diese Art der Stromspeicherung entschieden. Die restlichen 1.150 setzten dabei auf weitere Energiespeichersysteme, wie Wasserstoff-Speicher, Pumpspeicherkraftwerke, Power-to-Heat-Systeme, Power-to-Gas-Systeme, Druckluftspeicher, Supraleitende Magnet-Energiespeicher oder sonstige Speichersysteme.

PV-Stromspeicherkapazitäten werden zur Kostenreduktion genutzt

Für den hohen Zuwachs an Energiespeichern machen Experten die allgemeine Strompreisentwicklung, den Anstieg der Elektromobilität sowie die hohe Nachfrage nach CO₂-unbelasteten Produkten und Dienstleistungen verantwortlich. Nach einer Umfrage des BVES Bundesverband Energiespeicher Systeme e.V. nutzen 53 Prozent der Unternehmen ihre Stromspeicher, um die Stromkosten zu reduzieren, 29 Prozent für ihre Elektro-Unternehmensflotte und 20 Prozent zum Peak Shaving.

Vehicle to Grid und andere Technologien erhöhen die PV-Stromspeicherkapazitäten

blank

Kein Wunder, sorgen doch Batteriespeicher, die immer häufiger auch direkt in Ladestationen verbaut werden, für Flexibilität und Versorgungssicherheit des gesamten Stromsystems eines Unternehmens. Auf alle Fälle könnten in den nächsten Jahren die PV-Stromspeicherkapazitäten durch bidirektionales Laden rapide steigen, indem die Batterien der E-PKW, die ohnehin bereits vorhanden sind, als mobile und dezentrale Energiespeicher in Betrieben genutzt werden. Vehicle to Grid (V2G) nennt sich diese Technologie, die zurzeit ausgebaut und gefördert wird.

Weitere interessante Beiträge

kVA-Einheit-Header

Die kVA-Einheit in der Photovoltaik

Die Abkürzung kVA steht für „Kilovoltampere“ und ist eine Maßeinheit für die sogenannte scheinbare elektrische Leistung. Die kVA-Einheit findet Verwendung in verschiedenen Bereichen der Elektrotechnik

Weiterlesen »
Photovoltaik für Unternehmen - Header

Photovoltaik für Unternehmen

Die Bedeutung von Photovoltaik für Unternehmen kann nicht unterschätzt werden. In einer Zeit, in der erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit immer wichtiger werden, bietet die Nutzung

Weiterlesen »